Leistungen für Mitglieder

2HE –  Dein Partner für außergewöhnliche Tauchexpeditionen

Bislang mussten wir uns als Tec-Taucher, ob als OC oder CCR-Taucher, entweder für die Vorzüge einer stationären Tauchbasis oder die Unabhängigkeit bzw. Mobilität eines Tauch-Safari-Bootes entscheiden. Mit wenigen Ausnahmen von in Süd-Ost-Asien und dem Roten Meer operierenden Tauchbooten ist es uns so gut wie nicht möglich unserer Leidenschaft fernab einer „Land-Tec-Tauch-Basis“ nachzugehen. Um technische Tauchgänge sicher durchführen zu können müssen wir uns auf die Erfüllung einige Mindestanforderungen verlassen können.

  • Vertrauenswürdige (Leih-) Ausrüstungslogistik nach Tec-Standards
  • Versorgung mit Sauerstoff, und Helium in geprüfter Qualität
  • Überwachte Atemluftkompressoranlage
  • Gasmischanlage mit Sauerstoffbooster
  • Reparatur- und Ersatzteilservice
  • Versorgung mit Atemkalk (Kreislaufgeräte)
  • Professionelle Crew mit Tec-Erfahrung zur Unterstützung und Absicherung
  • Notfallausrüstung für Dekompressionsunfälle (Notfallsauerstoff, Erste-Hilfe, Defibrillator, etc.)
  • Tauchärztliche Unterstützung (Mobiltelefon)
  • Zusätzlich bei küstenfernen Tauchspots:
  • Medizinische Ausrüstung für weitere Standardmaßnahmen und spezielle Maßnahmen
  • Tauchärztliche Unterstützung (Seefunk, Satellitentelefon)

Bisher gab es kein Tauchsafarischiff, das diese Mindestanforderungen erfüllte. Im besten Fall wurden wir als Tec-Taucher auf normalen Tauchsafarischiffen „geduldet“ und uns selbst überlassen. Der Support und der fachspezifische Service sind meist rudimentär und beschränken sich auf die Versorgung mit an Land vorgemischten Atemgasen. Erschwerend kommt hinzu, dass immer wieder Qualitätsmängel bei Atemgasen und Atemkalk zu beklagen sind. Restriktive Gepäckbeschränkungen bei den meisten Fluglinien machen es schon für Sporttaucher schwierig – und für uns zusätzlich noch sehr teuer – die eigene Tauchausrüstung mit ans Urlaubsziel zu nehmen. Im Allgemeinen sind der Wartungszustand und die Auswahl an Leihausrüstung außerhalb Mitteleuropas schon für Sporttaucher nicht zufriedenstellend und für Tec-Taucher meist inakzeptabel. Falls es doch gelingt, das eigene Tec-Equipment mühsam an den Zielort zu bringen, bleibt noch immer das ungute Gefühl die eigenen – sauerstoffreinen – Atemregler an eine Tauchflasche mit ungewissem Wartungszustand zu schrauben.

Die 2HE-2 überbietet mit ihrem stationären und mobilen Tauchequipment, ihrer Explorationsausrüstung und natürlich auch mit ihrem Taucherbehandlungszentrum sämtliche Tec-Standards! Das schafft die Grundlage für technische Tauchgänge mit bisher undenkbarer Komplexität und Schwierigkeitsgrad.

Deine Vorteile als Mitglied auf einen Blick:

  • Top-Leihausrüstung der führenden Erzeuger – Von Atemregler bis Scooter. Lückenlos gewartet
  • Alles an Bord- Alles vor Ort
  • Optimale Tauchgangsvorbereitung durch den Einsatz modernster Sonartechnik und Tauchroboter
  • 3D-Sonar-Ansichten von Wracks, Höhlen, Steilwänden, etc
  • Videoanalysen mit dem ROV
  • Support einer professionellen Crew (alle selbst Tec-Taucher)
  • Präzise Gasmischungen nach deinen Wünschen
  • Standardsupport für Tauchtiefen bis 200 m (Tauchzeit unbegrenzt)
  • Dekompressionskammer, Taucherbehandlungszentrum, Taucharzt (Expeditionen)
  • Kapazität:  9 (high risk spots) – 27 Tec-Taucher (low risk spots)
  • Individuelle Angebote für Einzeltaucher, Paare, Gruppen, Forschungstaucher
  • Umweltfreundlicher, geräuschloser Antrieb