Aktivitäten

Aufspüren und Erforschen neuer Spots

Mit der 2HE-2 und ihren Liveaboards kannst Du Tauchprojekte realisieren, die jenseits des Aktionsradius landbasierter Tec-Tauchbasen liegen und/oder die Kompetenzen von (Sport-) Tauchsafaribooten übersteigen. Wir haben großen Wert auf Seetüchtigkeit und Autarkie gelegt um selbst anspruchsvollste Expeditionen über mehrere Wochen durchführen zu können.

Mit dem Fächer- und dem Side Scan Sonar (SSS) sind wir ständig auf der Suche nach bislang unentdeckten Wracks, spannenden Höhlen und ins Bodenlose fallenden Steilwänden. Die allermeisten Wracks aber auch viele Höhlen abseits der Operationsradien der Landtauchbasen warten noch darauf gefunden zu werden. Um sie zu entdecken suchen wir potenzielle Gebiete mit dem SSS ab und erstellen mit GPS-Unterstützung 3D-Karten. Wenn etwas “Verdächtiges” auftaucht tauchen wir ab und gehen der Sache auf den Grund oder schicken auch mal das Remotely Operated Vehicle (ROV) runter. Unser Hauptaugenmerk gilt potenziell gefährlichen Schiffswracks die meistens aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs stammen. Mehr dazu im Kapitel Forschung und Entwickung – Marine Conservation Project Clean Wreck.